Warning: Creating default object from empty value in /homepages/28/d316447268/htdocs/encaustic-wachsmalerei/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Buchbesprechung: Encaustic Art – Malen mit Wachs von Michael Bossom > Bücher > Encaustic-Blog

Encaustic-Blog: Informationen rund um das Hobby der Encaustic-Wachsmalerei

Encaustic Art: Malen mit Wachs – Buchbesprechung

Buch: Encaustic Art - Malen mit Wachs von Michael Bossom

Das Buch Encaustic Art: Malen mit Wachs möchten wir heute allen Lesern vorstellen. Wir schauen uns dabei den Autor ein wenig genauer an, werfen einen Blick auf den Inhalt und beurteilen für Euch die Optik des Buches. Ohne vorab zu viel zu verraten lässt sich aber schon sagen, dieses Buch ist vor allem für Einsteiger in die Encaustic Malerei geeignet. Wir wünschen viel Vergnügen bei unserer ersten Buchbesprechung:

Über den Autor Michael Bossom

Michael Bossom wurde 1956 geboren. Er lebt seit 1962 in Wales und arbeitete vor seiner aktiven Künstlerzeit als Schreiner und Dreher. Seit dem Jahr 1987 beschäftigt sich Michael Bossom als Künstler mit der Encaustic Wachsmalerei. Seither ist er unter anderem als Autor verschiedener Bücher um die Verbreitung der Encaustic Malerei bemüht. Michael Bossom gilt in Europa als einer der wichtigsten und bekanntesten Encaustic Maler.

Inhalt des Buches

Das Buch umfasst 64 Seiten und ist dabei in 6 Abschnitte gegliedert.

  1. Werkzeug und Material
    Nach einer kurzen Einführung wird mit Hilfe von Bildern an die Encaustic Malerei herangeführt. Es wird gezeigt welche Materialien benötigt werden und welche Werkzeuge in der Encaustic Malerei zum Einsatz kommen. Genauer geht Michael Bossom dabei auf das Encaustic Maleisen und seine Verwendung ein. Andere Werkzeuge werden nur genannt und in Bildern gezeigt. Es folgt eine kurze Darstellung der Wachsmalfarben und der zu einzusetzenden Malgründe.
  2. Grundtechniken
    Abschnitt 2 beschreibt die Encaustic Techniken Gleiten, Tupfen, die Kantenmarkierung und den Einsatz der Maleisenspitze. Auf Bildern werden die Techniken erklärt und mit einer passenden Anleitung beschrieben. Es folgt ein Beispielbild aus der Abstraktmalerei. Dies dient zum Auszuprobieren, welche Effekte durch die beschriebenen Encaustic Techniken entstehen. Mit dem so Erlernten wird dann eine erste Landschaft mit Strukturen gemeinsam mit dem Leser erarbeitet.
  3. Zusätzliche Maltechniken
    Dieser Abschnitt ergänzt den vorherigen durch zusätzliche Encaustic Maltechniken wie das Freihandtupfen und das Zeichnen von Linien. Damit werden die Gestaltungsmöglichkeiten deutlich vergrößert. Die Techniken werden im Text ausführlich beschrieben. Mit den dazugehörigen Bildern werden die Unterschiede aufgezeigt, die durch die unterschiedliche Anwendung des Encaustic Maleisens entstehen.
  4. Natürliche Landschaften
    In Abschnitt 4 zeigt und beschreibt Michael Bossom, wie eine natürliche Landschaft entsteht. In einzelnen Schritten erklärt er wie und wo man auf dem Karton zu malen beginnt, um eine tolle und natürliche Landschaft entstehen zu lassen. Nicht jede Landschaft soll gleich aussehen. Deshalb werden verschiedene Horizonte ausprobiert z.B. Hügel oder eine zerklüftete Bergkette. Für eine naturgetreue Landschaftsgestaltung werden im Folgenden die räumlichen Tiefen und Himmelsvariationen beschrieben. Gezeigt wird, durch welche Effekte weitere Details wie Seen und Gewässer entstehen. Michael Bossom beschreibt wie Blumen und Bäume mit der Encaustic Technik in eine Landschaft gemalt werden. Abschließend stellt der Autor auf zwei Seiten seines Buches eine wunderschön gestaltete Landschaft in verschiedenen Farbtönen da. Er zeigt mit dieser Gegenüberstellung wie Blautöne dem Bild eine kalte Ausstrahlung geben und wie Gelb- und Brauntöne die gleiche Landschaft in eine warme Stimmung tauchen.
  5. Fantasylandschaften
    Bei der Encaustic Malerei ist viel Fantasy im Spiel. Durch die Wahl greller Farben und von typischen Symbolen wie Schlössern und Planeten entstehen völlig neue Eindrücke. Michael Bossom kombiniert nun unterschiedliche Techniken und Farbverläufe miteinander. Diese werden schließlich durch Scherenschnitte oder den Einsatz von Stempeln ergänzt.
  6. Wachstransfertechniken
    Zum Abschluss des Buches zeigt der Künstler den indirekten Wachsauftrag. Dabei geht es um das Übertragen von Bildern auf Stoffe.

Optik

Das Buch ist durchgehend farbig bebildert und sehr schön gestaltet. Die Texte sind übersichtlich gegliedert und ermöglichen einen schnellen Lesefluss.

Fazit

Michael Bossom beschreibt in seinem Buch Encaustic Art: Malen mit Wachs die Encaustic Malerei für Einsteiger sehr gut. Die benötigten Geräte und Techniken werden übersichtlich beschrieben. Die verwendeten Bilder erklären die Vorgehensweise und verbessern das Verständnis. Durch die Trennung in einzelne Kapitel können auch einzelne Abschnitte übersprungen und später nachgearbeitet werden.

Fakten zum Buch:

Titel: Encaustic Art – Malen mit Wachs
Autor: Michael Bossom
Taschenbuch mit 64 Seiten
Größe: 26 x 20,5 x 0,6 cm
Sprache: deutsch
Preis: 13,90€

Bestellen Sie das Buch: Encaustic Art – Malen mit Wachs gleich online bei Ihrem Encaustic Fachhändler unter: www.encaustic-Versand.de.

Kommentare zu diesem Artikel per RSS 2.0 Feed verfolgen.